Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kurse:kursbeschreibung_lachyoga

Lachyoga

Zwei Dinge sollst du täglich machen, einmal schwitzen, einmal lachen. (Yogi Bhajan)

Der nächste Lachyogatermin am 08. Januar 2021 muss leider entfallen. Wenn der nächste Termin steht, findest du hier die Möglichkeit zur Anmeldung.

Wann hast du das letzte Mal herzhaft gelacht? Lachende Teilnehmerin Wie kann man lachen, wenn man nichts zu lachen hat?

Jeder kann lachen ohne einen anderen Grund, als den, dass man lachen will!

Auch du kannst lachen, unbeschwert, einfach so, ohne Grund!

Wo?

Beim LachYoga, das wir regelmäßig einmal zum Jahresbeginn auf dem Programm haben!

Warum LachYoga?

Der kürzeste Weg zwischen Menschen ist das Lachen:

  • Lachen steigert deine Fähigkeit, unvorhergesehenen Situationen heiter und gelassen zu begegnen.
  • Lachen stärkt dein Immunsystem.
  • Lachen fördert deine Bereitschaft zur Kontaktaufnahme.
  • Lachen erzeugt Sympathie, macht attraktiv.
  • Lachen erleichtert den Zugang zu deiner Kreativität.
  • Lachen schaffst du Distanz zu deinen Problemen und findest so oft neue Lösungsansätze.
  • Lachen hilft dir über belastende Lebensituationen z.B. Stress, Krankheiten, Scheidung, …) besser hinwegzukommen

Nicht verschweigen wollen wir, dass es schon ein paar Situationen gibt, bei denen auf intensives Lachen zunächst verzichtet werden sollte:

  • bestehende Schwangerschaft
  • Hernien
  • frische Operationen
  • schwacher Beckenboden.

⇑ zurück nach oben ⇑


kurse/kursbeschreibung_lachyoga.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/03 19:53 von birgit